Was ist NLP?

Die Methode NLP (Neurolinguistisches Programmieren) wurde in den 70er-Jahren von Richard Bandler und John Grinder entwickelt. Unter der Fragestellung „Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht?“ haben die beiden erforscht, was es ist, das manche Psychotherapeuten besonders erfolgreich macht. Das Vorgehen von drei Therapeuten, deren Arbeitsweise sie untersucht haben (Virginia Satir, Fritz Perls und Milton Erickson), haben sie in einfachen Arbeitsschritten abgebildet, so dass diese für andere Therapeuten leicht nachzuvollziehen sind, den sogenannten NLP-Formaten. 

 

 

NLP Explorer (Practitioner)

Im NLP Explorer erlernst Du die Grundlagen des NLP und die verschiedenen NLP-Formate durch eigene Erfahrung. Du lernst die Formate aus drei Perspektiven kennen: Als Beobachter, als Coach und als Coachee bzw. Explorer. Diese Art zu lernen ermöglicht Dir, die Arbeitsschritte zu verinnerlichen. Dabei beschäftigst Du Dich natürlich ganz automatisch sehr viel mit Dir selbst: Mit Deiner eigenen Wahrnehmung, mit Deinen Ressourcen, mit Gewohnheiten, Verhaltensmustern, Prägungen und vielem mehr. Du kommst intensiv in den Austausch mit den anderen Teilnehmern, was sich erfahrungsgemäß als unschätzbar bereichernd auswirkt. So kommt jeder sich selbst ein großes Stück näher, stärkt sein Selbst und findet Ziele für den nächsten Lebensabschnitt. Deshalb passt die Inschrift am Tempel Apollon Delphi so wunderbar zu NLP. Die NLP-Formate unterstützen Dich dabei, Dich selbst zu erkennen und zu werden, der Du bist. 

NLP Explorer

Modul 1 / 2 Tage

Grundlagen des NLP: Deine eigenen mental-emotionalen Prozesse bewusster erleben, Sensibilisierung für die Signale Deines Gegenübers, also der nonverbalen Kommunikation. Spiegeln, Rapport herstellen, Angleichen und Führen, Wohlgeformte Zielbestimmung, Ressourcen Ankern, als Grundelement des NLP.

 

Modul 2 / 4 Tage 

Vertiefung des Ankerns durch verschiedene Formate – Wahrnehmung von Erfahrungen aus verschiedenen Positionen – Mentorenmodell – vertiefende Arbeit mit Zielen – New Behavior Generator (mit Aufstellungselementen) – hypnotische Sprache – unerwünschte Verhaltensmuster entkräften und ersetzen mit der Change History – SWISH für schnelle Veränderung von unliebsamen Gewohnheiten. Ganz nebenbei ändert sich Dein Blick auf die Welt: Du kommst Dir selbst ein gutes Stück näher. Das ist der beste Weg, Deine Kommunikation zu verbessern. 

 

Modul 3 / 4 Tage

Format Moment of Excellence – NLP-Vorannahmen – Einführung in Trance und Hypnose – Sprachmodelle für den Coachingprozess – Trance Induktionen – Trance Sprache anwenden – Ressourcentrance – Metaphern und Alltagstrance – Allergie- und Phobietechnik – Einführung in Strategien – Strategien erkennen – Disney-Strategie

 

Modul 4 / 4 Tage

Einführung in die Kunst des Umdeutens (Bedeutungs- und Kontextreframing) – Umgang mit Einwänden – Verhandlungsreframing (Arbeit mit inneren Anteilen) – Six-step-Reframing – Gruppen-Denken: Dialogos – Einführung in die Zeitlinienarbeit – eigene Zeitlinie ermitteln – Besuch von Deinem älteren Ich. 

 

Modul 5 / 4 Tage

Vertiefende Reise durch den NLP Practitioner – Change History als Zeitlinie (Deine Geschichte bereichern) -  Neurologische Ebenen des Lernens – Neurological Level Alignment – Perceptual Cybernetics – Jungle Gym – Practitioner Aufstellung - NLP Testing

Termine

24.04.-25.04.2021 NLP Explorer Modul 1

08.05.-11.05.2021 NLP Explorer Modul 2

17.06.-20.06.2021 NLP Explorer Modul 3

10.07.-13.07.2021 NLP Explorer Modul 4

11.11.-14.11.2021 NLP Explorer Modul 5

 

Specials:

11.09.-18.09.2021 NLP Retreat in Ungarn, Csákbereny 

03.12.-06.12.2021 Glück mit NLP

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.